Bild Ufertsraße

Nach der Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes und der Fußgängerzone bekommt die Planungsarge Oppermann GmbH zusammen mit GTL und EHS den Zuschlag zur Umgestaltung der Uferstraße. Der ca. 500 m lange Straßenabschnitt verläuft parallel zur Eder. Ziel der Planung ist es, die Uferstraße zur Eder hin zu öffnen und zu einer Promenade auszubauen. Die fußläufigen Wegebeziehungen von der Innenstadt zur Eder werden verbessert, in dem ein direkter Zugang zur Eder ermöglicht wird.
Diese Maßnahme ist der nächste städtebauliche Schritt, um die Innenstadt noch attraktiver zu gestalten und die Aufenthaltsqualität weiter zu verbessern.