Erneuerung der Wasserversorgung in der Gemeinde Diemelsee

In der Gemeinde Diemelsee soll die Wasserversorgung zwischen Heringhausen und Adorf neu geordnet werden. Im Mittelpunkt steht hier der Bau des neuen Hochbehälters „Egge“ sowie der Bau bzw. die Erweiterung von Transportleitungen, Pump- und Druckminderstationen. Das Großprojekt hat einen Gesamtwert von rund 3,2 Millionen Euro.
Im März wurde mit der Verlegung und Erneuerung der Verbindungsleitungen (3,2 km Länge) von dem Hochbehälter „Egge“ in Richtung Heringhausen begonnen. Ab Herbst beginnt die Erneuerung der Verbindungsleitungen in Adorf. Ab Mai soll dann der Bau der Stahlhalle für den Hochbehälter mit einem Gesamtvolumen von 1.600 m3 beginnen. Das Gesamtprojekt soll bis Ende 2022 abgeschlossen sein.