Kläranlage Schmalkalden – Herstellung Räumerlaufbahn

Auf der Kläranlage in Schmalkalden wurde eine beheizbare Räumerlaufbahn aus Edelstahl hergestellt und die inneren sowie äußeren Wandflächen saniert.

Hierfür wurde die Beckenkrone mittels Trockenfrästechnik abgetragen und anschließend ein druckfester Unterbau aus Spezialbeton eingebaut inklusive der Heizbänder.

Die Wände wurden mittels Höchstdruckwasserstrahlen abgetragen und mit einem Sanierungssystem mit einer hochsulfatbeständigen Ausgleichsspachtelung und einer dampfdiffusionsoffenen Deckbeschichtung auf einer Feinspachtelung saniert.