Projekttitel

Erschließung Passivhaussiedlung „Lindenberg“, 3. BA im Rahmen einer SEM in der Gemeinde Lohfelden – OT Ochshausen

Bauherr

Gemeinde Lohfelden

Ingenieurleistungen

Leistungsphase 3, 5 bis 9 nach HOAI und örtliche Bauüberwachung und Vermessungsleistungen

Bauzeit

Juni 2013 bis Dezember 2013

Baukosten

1,80 Mio. € (brutto)

Projektbeschreibung

Bereits im Jahr 2009 beschlossen die gemeindlichen Gremien der Gemeinde Lohfelden eine Energiewende für Lohfelden. Die Umsetzung des 3. BA „Lindenberg“ als Passivhausstandard im Rahmen einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme (SEM) mit Modelbaucharakter, ist ein erheblicher Baustein und trägt zum Klimaschutz bei.

Bei der städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme sind ca. 56 Bauplätze auf 4,5 ha entstanden. Beauftragt wurde die Planung und Bauüberwachung der Kanalisation, Wasserleitung und Straßenbau. Straßen, Wege und ein Lärmschutzwall sind fertig gestellt.
Die Erschließung der Verkehrsanlagen erfolgte mittels bituminösen Vorstufenausbau. Der Straßenendausbau erfolgt entsprechend der Bebauung in den Bauabschnitten 1 und 2 und  wird zeitnah beginnen.

Technische Angaben:

  • Fläche Baugebiet Gesamtfläche 4,50 ha
  • Erschließung der Verkehrsanlagen mittels bituminösen Vorstufenausbau
  • Verlegung sämtlicher Ver– und Entsorgungsleitungen
  • Straßenendausbau in mehreren Bauabschnitten

Bilder