Projekttitel

Rückbau von fünf Sohlabstürzen, z.T. unter Beibehaltung historischer Wehranlagen
Lohfelden OT Vollmarshausen und Ochshausen

Bauherr

Gemeinde Lohfelden

Ingenieurleistungen

Leistungsphase 1 bis 9 nach HOAI und Örtliche Bauüberwachung und Vermessung

Bauzeit

November 2007 bis April 2008

Baukosten

150.000 € (brutto)

Projektbeschreibung

Im Wahlebach mussten fünf Abstürze so umgebaut werden, dass die ökologische Gewässerdurchgängigkeit wieder hergestellt wurde. Drei Abstürze liegen im Bereich eines trapezförmigen Gewässerabschnitts in freier Feldgemarkung, zwei Abstürze liegen in einem Betontrog in der Ortslage. Die zu überwindenden Höhenunterschiede betrugen 0,70-1,70m.

Zwei Abstürze in der Ortslage wurden als Riegel-Becken-Pass mit 15-20m Länge ausgeführt.
Die Riegelsteine wurden mit Stahlpiloten in der Betonsohle fixiert. Die glatte Betonsohle wurde durch fischgrätartig verlegte Eichenbalken gestaltet um die Niedrigwasserführung zu verbessern.

Bilder