Projekttitel

Sanierung der Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung im Bergpark Wilhelmshöhe, Stadt Kassel

Bauherr

Hessisches Baumanagement

Ingenieurleistungen

1.Stufe: Leistungspahse 1 bis -2 nach HOAI einschließlich ES-Bau (Entscheidungsunterlage Bau)

2. Stufe: Leistunsphase 3 bis 8 nach HOAI einschließlich der EW-Bau (Entwurfsunterlage-Bau) und Örtliche Bauüberwachung

Bauzeit

April 2016 bis November 2016

Projektbeschreibung

Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung im Bergpark, vom Herkulesplateau über die Kaskadenwirtschaft bis zur Löwenburg und dann zum städtischen Kanal.

Über insgesamt 2,4 Quadratkilometer erstreckt sich die ab 1696 entstandene barocke Anlage im Kasseler Westen, die durch ihre Wasserspiele, den Herkules, das Schloss Wilhelmshöhe und die Löwenburg international bekannt ist. Aufgrund des sehr schlechten baulichen Zustandes der Ver- und Entsorgungsleitungen in Europas größtem Bergpark muss die Trinkwasserver- sowie die Abwasserentsorgung für Löwenburg und Kaskadenwirtschaft saniert werden. Das Ingenieurbüro OPPERMANN führt hier für das Hessische Baumanagement, in enger Zusammenarbeit mit dem mhk (Museumslandschaft Hessen Kassel), die Leistungsphasen 3 bis 8 aus. Die rund 1.700 Meter lange Wasserversorgungsleitung verläuft vom Herkulesplateau über die Kaskadenwirtschaft bis zur Löwenburg. Ihre Verlegung erfolgt in offener Bauweise, soweit möglich mittels Spülbohrverfahren.

Die Abwässer der Kaskadenwirtschaft und der Löwenburg werden über die 1.400 Meter lange Schmutzwasserleitung durch den Park bis zum Anschluss an den städtischen Kanal in der Mulangstraße geführt. Die bestehende Leitung liegt in einem schwer zugänglichen Bereich des Bergparks. Um die spätere Wartung der baulichen Anlagen sicherzustellen, besteht ein Teil der Sanierungsmaßnahme auch darin, entlang eines bestehenden Weges bzw. in leicht zugänglicheren Bereichen die Leitung in neuer Trasse zu verlegen. Wo der Baugrund es zulässt, wird diese in offener Bauweise verlegt, in Teilbereichen auch im Spülbohr- bzw. Berstliningverfahren.

Bilder