Projekttitel

Umgestaltung der Bahnhofstr./Harleshäuser Str. (L 3234), Stadt Vellmar – ST Obervellmar

Bauherr

Stadt Vellmar

Ingenieurleistungen

Leistungsphase 1 bis 9 nach HOAI und örtliche Bauüberwachung
In Zusammenarbeit mit: Planungsgemeinschaft Landschaft u. Freiraum

Bauzeit

Juli 2000 bis September 2001

Baukosten

2,7 Mio. € (brutto)

Projektbeschreibung

Der Straßenzustand der L 3234 erforderte eine grundhafte Erneuerung. Es handelt sich um die meistbefahrene Ortsdurchfahrtsstraße in Vellmar. Die vorh. Fahrbahnbreite von 7.50 m und das Gefälle von bis zu 8% führten zu hohen Verkehrsgeschwindigkeiten. Der Verkehrsraum wurde so umgestaltet dass sich die Geschwindigkeiten reduziert haben und gleichzeitig die Aufenthaltsqualität verbessert wurde, was auch den Anliegern zugute kam.

Durch die Anordnung von Querungshilfen wurde die Kreuzungsmöglichkeit deutlich verbessert. Soweit Raum vorhanden war wurden Parkstreifen mit Baumpflanzungen angeordnet.

Technische Angaben:

  • Ausbaulänge: 900 m
  • Ausbauquerschnitt: Breite bis ca. 14.50m

Bilder